Nichts Richtiges im Falschen

In der Satzung der Vegan Society wird bereits darauf hingewiesen, dass es beim ethischen Veganismus nicht um „Perfektion“ geht, sondern um das Vermeiden von Tierleid soweit „möglich und praktikabel“. Doch wo genau ziehen wir die Grenze und was erachten wir als möglich und praktikabel? Meinen auf dem Vortrag vom VSD basierenden Artikel könnt ihr in der aktuellen Kochen Ohne Knochen nachlesen. Darin findet sich übrigens auch ein Interview zu Live and Let Live mit mir 🙂

Leave a Comment

3. December 2014 Film, Live and Let Live, Vegan